Skip to main content

Nivea Coffee to Care Erfahrungsbericht

Nivea hat passend zum Wintereinbruch in Deutschland ein neues Produkt auf den Markt gebracht.
Was steckt hinter der neuen Nivea Pflegeserie Coffee to Care?

Die Pflegereihe

Die neue Pflegereihe besteht aus einem Duschgel, einer Body Lotion, sowie einer Tagescreme.
Die Produkte sollen laut Nivea zu 100% aus natürlichem Kaffee-Öl bestehen, welches aus recyceltem Kaffeesatz gewonnen wurde.Das Öl soll dabei die beiden wertvollen Stoffe  Linolsäure und Flavonoiden enthalten. Die Haut soll dadurch gestärkt werden und für einen guten Start in den Tag sorgen.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe der neuen Pflegereihe sollen zu 98% natürlich sein.
Welche Stoffe genau enthalten sind, könnt ihr am besten auf der Nivea Seite im Detail nachlesen.

Nivea Coffee to Care Pflegedusche

Das Duschgel kommt ganz ohne Mikroplastik aus.
Der Duft ist sehr dezent und gemischt mit dem typischen Nivea Duft.
Auch wenn Nivea auf ihrer Website darauf aufmerksam macht, dass der Duft dezent ist, habe ich mir dennoch etwas mehr davon gewünscht.
Ohne von dem Kaffee-Öl zu wissen, wäre es mir glaub ich schwer gefallen den Kaffee zu erkennen.
Die Konsistenz ist typisch Nivea und sehr zart auf der Haut. Nach dem duschen fühlt sich die Haut gut gepflegt an und auch ohne Body Lotion habe ich eine weiche Haut.
Der Geruch überzeugt mich besonders nach der Dusche, da dieser wirklich lange erhalten bleibt. Er riecht etwas nach Kaffee, etwas nach Nivea und hat für mich noch eine süße Komponente die ich nicht deuten kann. Etwas in Richtung Honig würde ich sagen.
Das Werbeversprechen wurde hier eingehalten und meine Haut fühlt sich gerade morgens erfrischt und aufgeweckt an. Passend zu einer Tasse Kaffee.

Nivea Coffee to Care Body Lotion

Die neue Body Lotion soll für eine aufgeweckte und strahlende haut sorgen und den Körper 48 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgen.
Vom Geruch ist die Body Lotion sehr ähnlich zum Duschgel, riecht für mein Empfinden auch noch etwas stärker nach Kaffee als es das Duschgel macht.
Typisch Nivea, zieht die Lotion sehr schnell ein und sorgt direkt für eine weiche Haut.
Die Flasche liegt sehr gut in der Hand und eine perfekte Grüße für ihre 200ml. Hierbei kommt sie sogar mit 50% weniger Plastik aus, als die normalen Body Lotion Flaschen, die wir von Nivea kennen.

Nivea Coffee to Care Tagespflege

24 Stunden Feuchtigkeit und ein belebendes Hautgefühl. Dies verspricht die neue Coffee to Care Tagespflege.
Von dem Geruch bin ich hier etwas enttäuscht, da die Creme für meinen Geschmack etwas zu wenig riecht.
Vom Kaffee-Öl merke ich hier leider nichts. Pluspunkte gibt es hier allerdings für die Rezeptur, die sich gut im Gesicht verteilen lässt.
Dabei fettet die Tagescreme nicht und zieht gut ein. 

Coffe to Care - Fazit

Nach einigen Tagen in der Testphase bin ich noch immer unschlüssig, ob ich die Reihe nochmal kaufen würde oder nicht.
Nivea hat eine extrem gute Qualität, wo ich auch gerne bereit bin etwas mehr für die Beauty – Produkte zu zahlen.
Allerdings fand ich die Preise bei dieser Pflegereihe doch etwas teuer.
Die Pflegedusche hat mich 5€, die Body Lotion 8€ und die Tagescreme 20€ gekostet.
Für den Preis habe ich zum einen einen stärkeren Duft erwartet und hatte zeitgleich die Hoffnung, dass ich die Reihe irgendwie besonders finde. Da Nivea bereits einen guten Standard hat, waren die Produkte und ihre Qualität leider keine Überraschung.
Dennoch spreche ich eine klare Kaufempfehlung für die  Coffee to Care Pflegereihe aus, da es echt tolle Produkte mit einer guten Qualität sind.
Ob der  Preis am Ende gerechtfertigt ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Da Nivea stark auf Nachhaltigkeit achtet, wäre es einen Test-Kauf aber allemal wert.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *