Packliste für die Berge – schon jetzt vom Urlaub träumen

Seit Tagen packt euch diese Vorfreude, auf den lang ersehnten Urlaub?
Bald geht es los und es steht nur noch das Koffer packen an?
Dann hilft euch an dieser Stelle meine „Packliste für die Berge“

Mein Freund und ich sind sehr häufig auf Entdeckungstour.
Von Urlauben die ein paar Wochen gehen, bis zu Tagestrips in eine andere Stadt ist alles dabei.
Allerdings war dies unser erster Urlaub, der in die Berge gehen sollte.
Wir hatten uns Österreich bereits bei einem Wochenendausflug angeschaut, doch diesmal wollten wir mehr. Unser Ziel: 1 Woche Natur inklusive Wanderausflug.

packliste-für-die-berge

Packliste für die Berge

Grundsätzlich sind die ganzen Packlisten ja sehr ähnlich aufgebaut, da wir die wichtigsten Dinge eh im Kopf haben, dennoch mache ich mir vor jeder Reise eine Packliste, damit ich auch nichts vergesse.
Die Packliste ist eher allgemein gehalten, sodass ihr diese auch verwenden könnt, solltet ihr kein Interesse am wandern haben.
Zusätzlich ist die Liste so gestaltet, dass ihr für euren Partner direkt mitpacken könnt, denn unsere Männer haben dort meist noch weniger Lust und Organisation wie wir.

packliste-fuer-die-berge

Kleidung

Je nach Wetter müsst ihr eure Kleidung eventuell etwas anpassen.
Bei 30 Grad braucht ihr wahrscheinlich mehr kurze Hosen statt lange Hosen.
Tipp: Solltet ihr wandern gehen: achtet auf den Temperaturunterschied. Umso höher ihr seid, umso kühler wird es.

  • Socken
  • Slips / Boxershorts
  • BH
  • Hübsche Unterwäsche
  • Schlafkleidung
  • Jeans
  • Jogginghose
  • Leggins
  • Strumpfhose
  • Kurze Hose
  • Top
  • T-shirt
  • Pulli
  • Strickjacke
  • Gürtel
  • Badekleidung
  • Abendkleidung
  • Jacke / Regenjacke
  • Flip Flops
  • Sandalen
  • Sneakers
  • Wanderschuhe
    Mein Tipp: Ich habe mir günstige Wanderschuhe für den Anfang zugelegt, um erstmal zu testen ob ich Spaß daran habe.
  • Wanderstöcke
    Haben wir für unseren Urlaub nicht gekauft, da es unsere erste Wanderung sein sollte, jedoch werden diese demnächst definitiv mitgenommen.

Kulturbeutel

Der Kulturbeutel ist meistens am leichtesten und am liebsten zusammengepackt.
Die meisten Dinge benutzen wir sowieso täglich, sodass wir genau wissen, welche Produkte wir einpacken müssen.
Tipp: bitte vorm einpacken in den Koffer nochmal kontrollieren.
Meistens sind diese Produkte auch die, die wir bis zuletzt noch benutzen.
Daher kann es hier leicht passieren, dass wir unsere Zahnbürste zuhause vergessen.
Oder wir gehen vor der Abfahrt nochmal schnell duschen und lassen unser liebstes Duschgel stehen.
Nehmt hier auch auf keinen Fall zu viel mit. Warum eine Bodylotion einpacken, wenn ihr diese zuletzt vor 3 Monaten benutzt habt?

  • Shampoo
  • Spülung
  • Duschgel
  • Trockenshampoo
  • Deo
  • Haargel
  • Rasierer
  • Parfüm – siehe auch „Parfüm
  • Haarbürste
  • Glätteisen
  • Abschminktücher
  • Nagellack
  • Zahnbürste
  • Zahncreme

 

Schminktasche

Das Herzstück vieler Frauen und der Albtraum der Männerwelt.
Ich habe das Glück, dass mein Freund nicht so streng mit mir ist und meine Schminke akzeptiert.
Allerdings besitze ich auch kaum Schminke, da ich meine Standard Produkte für den Alltag habe und nur hin und wieder etwas spezielles ausprobiere, wofür ich aber nicht so viel benötige.
Meine Schminktasche für den Urlaub ist daher auch nicht so groß wie manch andere.
Dennoch kommt auch hier ein bisschen was zusammen.

  • Tagescreme
  • Nivea Hyaluron Cellular Filler*
  • Puder
  • Puderpinsel
  • Rouge
  • Rouge Pinsel
  • Lidschatten
  • Kajal
  • Wimperntusche
  • Lipliner
  • Lippenstift
  • Labello
  • Schmuck
  • Haargummis – da ich meine immer verliere, zeige ich euch hier mal mein Lieblingsset direkt zum nachkaufen:
Kavya® Haargummis Mädchen, Mehrfarbig Dünne Haarbänder 200 Stück
packliste-für-die-berge3

Technik

Manche Leute nehmen kaum etwas an Technik mit in den Urlaub, aus Sorge, dass es geklaut werden könnte.
Andere benötigen gerade für den Urlaub viel mehr an Technik, da sie spezielle Videoaufnahmen machen müssen oder einfach tolle Fotos schießen wollen.
Mir persönlich würde mein Handy schon ausreichen, aber hier ein paar Vorschläge für eure Packliste für die Berge:

  • Laptop
  • Digitalkamera
  • Speicherkarte – meinen persönlichen Favoriten findet ihr auf www.sparmeingeld.de
  • Kamera
  • Ladekabel
  • Alpinrucksack

Getränke

Getränke sind gerade für eine lange Autofahrt unglaublich wichtig. Obwohl ihr dann wahrscheinlich öfter eine Toilettenpause einlegen müsst, solltet ihr darauf achten
immer genug zu trinken.
Perfekt ist natürlich Wasser, jedoch weiß ich selbst, dass nur Wasser auf Dauer langweilig wird. Daher haben wir bei langen Fahrten auch immer etwas süßes dabei.

  • Waterdrop Trinkflasche
  • Waterdrops
  • Wasser
  • Süßgetränke

Handtasche

Die gute Handtasche. Ort für alle Dinge die wir Frauen mehr oder weniger brauchen.
Eventuell habt ihr bereits meinen Artikel „Was in keiner Handtasche fehlen sollte“ gelesen und wundert euch nun über ein paar Dinge.
Nun ist es ganz einfach so, dass meine Handtasche im Urlaub mit allem gefüllt ist, was man unterwegs brauchen könnte.
Da wir mit dem Auto unterwegs waren, hätte ich keine Lust für ein paar Tic-Tacs den kompletten Koffer auszuräumen.
Im Urlaub darf die Handtasche ruhig etwas voller sein.

Erste Hilfe Tasche

Es gibt einige Gründe, die für eine kleine erste Hilfe Tasche sprechen.
Stellt euch vor, ihr seid gerade auf einer Wanderung und bekommt plötzlich Durchfall.
Oder eure Schuhe verursachen Blasen an euren Füßen.

Für mich absolut etwas, was unbedingt zur Packliste für die Berge gehört.
Im besten Fall benötigt ihr nichts davon, doch im schlimmsten Fall, seid ihr bestens versorgt.
Und viel Platz nimmt eine kleine Notfall-Tasche auch nicht ein.

  • Pflaster
  • Schere
  • Wundsalbe
  • Salbe gegen Insektenstiche
  • Durchfall
  • Magenschmerzen
  • Schmerztabletten
  • Sodbrennen
  • Augentropfen
  • Brillenputztücher
  • Blasenpflaster*

Ich hoffe euch hat meine Packliste für die Berge gefallen und ihr konntet ein paar Dinge für eure eigene Liste nutzen.

Habt ihr eventuell noch etwas eingepackt, was ich vergessen habe?
Schreibt mir gerne


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *