Was in keiner Handtasche fehlen sollte

Habt ihr euch auch schonmal gefragt, was in keiner Handtasche fehlen sollte?
Wer von euch kennt es nicht, man braucht nur kurz einen Lippenstift oder möchte seinen Schlüssel aus der Tasche holen und stellt mal wieder fest, dass wir Frauen viel zu große Handtaschen besitzen.
Ja, so eine große Tasche hat durchaus einige Vorteile, aber wenn wir ehrlich sind, könnte einiges davon auch beruhigt zuhause bleiben oder?
Was sollte Frau neben Handy, Geldbörse und Schlüssel überhaupt mitnehmen? Und was gehört in eine Handtasche? 

was-in-keiner-handtasche-fehlen-sollte

Meine Top 10 der Dinge, die ich immer dabei habe

1. Desinfektionsmittel

Ich gehörte schon immer zu den Personen, die immer eine kleine Flasche Desinfektionsgel in der Handtasche hatte.
Gerade mit der aktuellen Corona Krise wurde mir noch bewusster, wie wichtig eine regelmäßige Handhygiene eigentlich ist.
Natürlich ist es besser für die Haut die Hände regelmäßig zu waschen, doch genau das geht nicht in jeder Situation.
Das obere Bild stellt meine eigene Handtasche dar und wie ihr sehen könnt, nutze ich selbst das Handgel von Sagrotan(*).
Dies bestelle ich gerne dazu, wenn ich eine Bestellung bei Amazon aufgebe, so habe ich immer welches zuhause.
Für mich auf jeden Fall ein Produkt, was in keiner Handtasche fehlen sollte.

2. Handcreme

Zu häufiges Händewaschen oder der Gebrauch von zu viel Desinfektionsmittel kann eure Haut austrocknen und das wollt ihr euren Händen nicht antun.
Mein Tipp: nutzt in regelmäßigen Abständen eure Handcreme.
Diese spendet eurer Haut wieder etwas Feuchtigkeit und sie fühlen sich zudem noch super geschmeidig an.


Ich persönlich kann von mir sagen, dass ich durch Corona viel mehr auf meine Hände, Finger und Fingernägel achte und wert lege.
Zwar habe ich mir auch vorher die Hände gewaschen und hatte Desinfektionsmittel in der Handtasche, doch ertappe mich heute viel häufiger, wie ich mir ins Gesicht fassen würde oder etwas zu essen obwohl ich gerade vielleicht noch die Verpackung angefasst habe, die vorher schon 100 andere Leute in der Hand hatten.
Geht es euch da genauso?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare. Ich bin gespannt ob es euch genauso geht wie mir.

3. Kosmetiktasche

Wie sieht eure Schmink und Kosmetiktasche aus, die Ihr zuhause stehen habt? Wahrscheinlich habt ihr dort genauso wie ich von allen Produkten noch eine zweite oder dritte Marke und euer Lieblingsprodukt findet sich gleich doppelt darin?
Ich bin mir sicher, dass es große Unterschiede gibt, wenn man sich die einzelnen Kosmetiktaschen von uns Frauen anschauen würde.
Daher möchte ich hier keine große Empfehlung aussprechen und 
ihr könnt eure Kosmetiktasche ganz nach euren persönlichen Vorlieben gestalten. Schließlich legen wir alle unterschiedlichen Wert auf Lippentift, Mascara und co.


Wichtig hier sollte sein, dass es keine komplette Schminktasche ist, sondern nur ein paar kleine Helfer bereithalten soll.
In meiner Kosmetiktasche findet ihr neben Wimperntusche, Kajal und Lippenstift, noch Haargummis, Kopfschmerztabletten und Tampons. Meinen Labello habe ich immer griffbereit in einem kleinen Seitenfach.
Ich habe euch hier mal 2 Favoriten verlinkt, die definitiv noch auf meinem Wunschzettel stehen, da ich sie unglaublich schön finde.

BAGSMART Kosmetiktasche
INSOUR Make-up-Taschen / Kosmetiktasche /Kulturbeutel

4. Taschentücher

Ihr kennt es, nichts ist schlimmer als irgendwo auf die Toilette zu müssen, wo es kein Toilettenpapier gibt.
Aber auch für die schnelle Korrektur des verwischten Lippenstiftes kann ich euch nur empfehlen immer welche dabei zu haben.
Nebenbei natürlich noch der passende Vorteil, die Tücher auch für eine laufende Nase zu verwenden. Taschentücher sind in meinem Augen etwas, was in keiner Handtasche fehlen sollte.
Dies habe ich persönlich bereits in der Oberstufe damals gelernt, als ich gefühlt die einzige mit Taschentüchern war.

5. Deo und Parfüm

Was soll ich euch dazu noch groß sagen? Falls ihr euch fragt, warum ausgerechnet Deo ein Teil ist, was in keiner Handtasche fehlen darf, denkt bitte an Sommer und volle Verkehrsmittel.
Jeder hat ein anderes Empfinden für Gerüche und natürlich ist dies ein ganz normales Thema in unserer Gesellschaft, dennoch ist Deo gerade im Sommer ein Gegenstand der in die Handtasche gehört.
Außerdem fühle ich mich dadurch auch gleich viel frischer, wenn ich mein Deo oder mein leckeres Parfüm kurz nochmal auffrischen kann. Auf dem Bild seht ihr meinen aktuellen Lieblingsduft von Escada: Flor del Sol.

6. Stoffbeutel

Laut der Website www.stuttgarter-nachrichten.de fällt jährlich ca. 38 KG Plastikmüll pro deutschen Bundesbürger an.
Plastik ist nachweislich nicht gut für unsere Umwelt und die Tiere, deren Lebensraum wir durch den Plastikmüll zerstören.
Wenn ihr beim nächsten Mal gefragt werdet, was in keiner Handtasche fehlen sollte, antwortet bitte ‚ein Stoffbeutel‘.
Die Natur wird es dir danken!
Einen echt schönen Stoffbeutel habe ich euch hier mal verlinkt, noch viele weitere tolle Motive findet ihr bei hier. (*)

Jutebeutel Dandelion Baumwolltasche Autiga®

7. Haarbürste und Spiegel

Ein kleiner Windstoß und die Haare sehen aus wie gerade aus dem Bett gefallen? Das Problem habe ich und sicher einige von euch auch.
Dieser kleine Helfer rettet deine Frisur und zeitgleich dein Make-Up, ohne viel Platz zu benötigen.
Ihr könnt ihn in jedem Drogeriemarkt oder hier direkt über Amazon kaufen: Reisespiegel mit Haarbürste Amazon (*)

8. Powerbank

in unserer aktuellen Generation kommt kaum noch jemand ohne Handy aus, daher ist es umso schlimmer, wenn dir unterwegs plötzlich dein Akku leer geht. Meine Powerbank (*), die ihr auch oben im Bild seht, besitze ich nun schon seit einigen Jahren und sie funktioniert noch wie am ersten Tag. Es ist auch ein integriertes Kabel vorhanden. Über einen USB Schlitz könnt ihr aber auch jederzeit eure eigenen Ladekabel anschließen.

9. Kopfhörer

Inzwischen gibt es ja echt viele verschiedene Marken und No Name Produkte. Ich habe mich vor fast einem Jahr für die Havit Kopfhörer entschieden. Mich hatten die Bewertungen bei Amazon so sehr überzeugt, dass ich den Kopfhörern eine Chance geben wollte. Bis heute habe es ich es nicht bereut.
Der eine Kopfhörer funktioniert sogar noch nach einem unfreiwilligen Tauchgang in der Toilette und hat kein bisschen an Klangqualität verloren. Von mir daher eine klare Kaufempfehlung.

10. Standards

Last but not least, die Standard Dinge wie Schlüssel, Geldbörse und Handy 🙂

Was gehört in eine Handtasche und was darf in keiner Handtasche fehlen? - Fazit

Es freut mich, dass du dir meinen Beitrag angeschaut hast. 
Ich habe hier einige Dinge aufgelistet, die ich persönlich in meiner Handtasche habe und für wichtig empfinde.
Am Ende, könnt ihr allerdings nur alleine entscheiden, welche Produkte bei euch Platz finden.
Wie bereits oben erwähnt, sind wir alle unterschiedlich und legen unterschiedlich viel wert auf verschiedene Gegenstände.
Während ich eine Powerbank wichtig finde, da ich sehr viel Zeit an meinem Handy verbringe, gibt es sicher auch einige von euch, deren Akku den ganzen Tag hält und eine Powerbank nur zusätzlich Gewicht und Platz in der Tasche einnehmen würde.

Ich hoffe ihr konntet dennoch einige Ideen sammeln. Wenn ihr selbst noch Produkte habt, auf die ihr nicht verzichten könnt, so kommentiert gerne unter diesem Beitrag.

Weitere spannende Themen findet ihr in meiner Fashion Kategorie. 🙂 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *