Wie oft sollte man Bhs waschen?

Wir haben doch alle diesen einen Lieblings – BH, dieser eine in unserer Lieblingsfarbe, der perfekt sitzt. Habt ihr euch auch schon mal gefragt: Wie oft sollte man Bhs waschen?
Natürlich tragen wir diesen auch häufiger als alle anderen und in den meisten Fällen, sieht dieser den Wäschekorb seltener als er es sollte.

 

 

bhs-waschen

So oft sollte man Bhs waschen

Ihr fragt euch, wann ihr eure Bhs waschen solltet?
Noch diese Woche.


Plane deinen nächsten Wäschetag am besten direkt noch diese Woche ein.
Ich kenne es, schiebt man Dinge auf, geraten diese schnell wieder in Vergessenheit und wenn wir ehrlich sind, ist es schon unhygienisch den BH längere Zeit nicht zu waschen.

Unsere restliche Kleidung waschen wir schließlich viel häufiger, obwohl der BH viel enger an unser Haut anliegt.
Grundsätzlich sagt man, dass wir unseren BH alle 2-4 Tage waschen sollten.
Dies ist natürlich nur ein Richtwert und hängt stark von eurem persönlichen Beruf und Lebensstil ab.
Bei einem Bürojob schwitzt ihr in der Regel weniger, als wenn ihr auf einer Baustelle oder als Gärtnerin arbeitet.
Sport-BH’s solltet ihr z.B jeden Tag nach dem Sport waschen.

 

Schweiß und Bakterien

Habt ihr mal an eurem Sportshirt vom Vortag gerochen? Wahrscheinlich nicht so häufig, da wir alle wissen, wie ekelig es vom ganzen Schweiß riecht.
Dennoch vergleichen wir das Shirt nicht unbedingt mit unserem BH, oder?

Ihr werdet es selbst bereits gemerkt haben, dass es ein Irrglaube ist, dass wir an den Brüsten nicht schwitzen.
Bei einem BH kommt unser Schweiß direkt mit dem Stoff vom BH in Berührung und sammelt sich darin.
Ziehen wir den BH am Abend aus, kann der Schweiß sich gut in den Stoff saugen und dort trocknen.
Bakterien mögen es dunkel, feucht und warm.
Waschen wir unseren BH nun nur alle paar Wochen, könnt ihr euch sicher vorstellen, welch einen schönen Lebensraum wir den Bakterien geschaffen haben.

Die richtige Pflege

  • Normale Bhs können ohne Probleme in die Waschmaschine. Hier solltet ihr nur unbedingt einen Wäschesack (*) benutzen. Damit schont ihr gerade eure Bhs mit Bügel.
  • Verzichte auf Weichspüler. Auch wenn dieser so gut riecht, sollten wir bei der richtigen Pflege darauf verzichten. Weichspüler kann die Fasern ausleihen und uns somit schnell die Freude am neuen Wäschestück verderben.
  • Temperatur max. 40 Grad und am besten noch ein Pflegeprogramm, bei dem es eine geringe Schleuderzahl gibt.
  • Gerade unsere heiße Unterwäsche, sollten wir am besten mit der Hand waschen, um kein Risiko einzugehen, dass der Stoff beschädigt wird.
  • Kein Trockner. Hohe Temperaturen beim Waschen und auch beim Trocknen schaden den Fasern, sodass ihr euren BH unbedingt auf der Wäscheleine trocknen solltet.

Nachfolgend habe ich euch noch ein paar meiner BH Lieblinge verlinkt, die ihr direkt über Amazon nachkaufen könnt.
Ich persönlich mag die BH’s von Amazon sehr gerne, da hier sowohl Preis als auch die Qualität stimmt.
Und ein großer Vorteil, ihr habt mit Amazon Prime (*) einen sehr schnellen Versand und einen kostenlosen Rückversand wenn die Produkte nicht passen sollten.

Vor einiger Zeit habe ich mich intensiv mit dem Thema Bhs waschen beschäftigt und in dem Zug auch meine BH Box aussortiert, ausgetauscht und komplett einmal gewaschen.

Und auch wenn du deinen BH grundsätzlich häufig wäscht, empfehle ich dir dennoch den Blick in den Kleiderschrank und den ein oder anderen BH neu zu kaufen.
Ausserdem hat neue Unterwäsche auch seine Vorteile, ich zum Beispiel pushe damit immer mal wieder ein bisschen mein Selbstbewusstsein wenn ich mich in hübscher Unterwäsche anschauen kann.

Wo wir übrigens gerade beim waschen sind, wann habt ihr zuletzt euer Bett bezogen?
Wie häufig ihr die Bettwäsche wechseln solltet, könnt ihr hier nachlesen. 🙂


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *